Vom Lohn inten­si­ven Den­kens!
In mei­nen Semi­na­ren und Kur­sen kann ich den Mit­ar­bei­tern durch die unter­schied­lich­sten Tech­ni­ken und die diver­sen Metho­den des Ganz­heit­li­chen Gedächt­nis­trai­nings Unter­stüt­zung anbie­ten, die Ihre per­sön­li­che Merk­fä­hig­keit stärkt. Sie kön­nen Men­schen beim rich­ti­gen Namen nen­nen, kön­nen sich Fak­ten, Ter­mi­ne und Tele­fon­num­mern leicht mer­ken und sind gei­stig aktiv und fle­xi­bel.
Spaß und Freu­de beim Trai­ning sind unbe­ding­te Vor­aus­set­zung und haben einen festen Platz in der Kurs­ge­stal­tung.
Ein gemein­sa­mes Trai­ning im Team hat eini­ge zusätz­li­che Vor­tei­le, da erfah­rungs­ge­mäß die Moti­va­ti­on und der Trai­nings­er­folg grö­ßer sind. Auch das sozia­le Mit­ein­an­der und die Team­fä­hig­keit wer­den ver­stärkt. Nut­zen Sie die­sen Erfolg in Ihrem Unter­neh­men unter ande­rem für den so oft ent­schei­den­den ersten Kon­takt eines Kun­den zu Ihrem Unter­neh­men. John Strelecky nennt das in sei­nem Buch »The Big Five for Life« »Die Direk­to­rin des ersten Ein­drucks«.
Ganz­heit­li­ches Gedächt­nis­trai­ning stärkt die sozia­le Kom­pe­tenz jedes Ein­zel­nen, des Teams und somit auch den Erfolg eines gan­zen Unter­neh­mens.
Ich möch­te Sie inspi­rie­ren, Ihnen Mög­lich­kei­ten anbie­ten, Sie zum Erfolg füh­ren.

 

zurück