AGB

Ver­trags­schluss
Ver­trags­part­ner für das ange­bo­te­ne Semi­nar sind Susan­ne Phil­lipp und Tat­ja­na Tepe.
Die Anmel­dung zum Semi­nar »Ganz­heit­li­ches Gedächt­nis­trai­ning & Nia« ist mit dem Absen­den des Online-Anmel­de­for­mu­lars ver­bind­lich. Die Semi­nar­ge­bühr ist im Vor­aus nach Erhalt der Anmel­de­be­stä­ti­gung und ohne Abzug auf das in der Anmel­de­be­stä­ti­gung genann­te Kon­to zu über­wei­sen. Da die Teil­neh­mer­zahl für das Semi­nar begrenzt ist, wer­den Anmel­dun­gen in der Rei­hen­fol­ge ihres Ein­gangs berück­sich­tigt.
Beim Rück­tritt, unab­hän­gig vom Grund, bis 12 Wochen vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn ent­ste­hen dem Teilnehmer/der Teil­neh­me­rin kei­ne Kosten. Beim Rück­tritt, unab­hän­gig vom Grund, bis 6 Wochen vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn wer­den 50% der Semi­nar­ge­büh­ren ein­be­hal­ten, des­wei­tern wer­den 50% der Hotel­ko­sten in Rech­nug gestellt. Bei spä­te­rem Rück­tritt wer­den die vol­len Semi­nar­ge­büh­ren ein­be­hal­ten, des­wei­te­ren sind die Hotel­ko­sten in vol­ler Höhe zu zah­len. Der Rück­tritt muss auf Grund der Frist­wah­rung in jedem Fall schrift­lich erfol­gen. Bei Nicht­teil­nah­me oder Abbruch des Semi­nars besteht kein Anspruch auf Rück­erstat­tung der Semi­nar­ge­büh­ren und Hotel­ko­sten. Es besteht die Mög­lich­keit die Teil­nah­me­be­rech­ti­gung auf einen von Ihnen schrift­lich zu benen­nen­den Ersatzteilnehmer/Teilnehmerin zu über­tra­gen. Bei Absa­ge des Semi­nars aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den sei­tens der Ver­an­stal­te­rin­nen oder infol­ge höhe­rer Gewalt wer­den die Semi­nar­ge­büh­ren in vol­ler Höhe erstat­tet. Wei­ter­ge­hen­de Ansprü­che jeder Art sind aus­ge­schlos­sen. Mit der Anmel­dung erken­nen Sie die AGB an.
Wider­rufs­be­leh­rung
Die Wider­ruf­frist beträgt 14 Tage. Der Wider­ruf muss schrift­lich per Post oder Email ein­ge­hen.
Haf­tung
Die Teil­nah­me am oben genann­ten Semi­nar »Ganz­heit­li­ches Gedächt­nis­trai­ning & Nia« erfolgt auf eige­nes Risi­ko. Jeg­li­che Haf­tungs­an­sprü­che an die Ver­an­stal­te­rin­nen sind im gesetz­lich zuge­las­se­nen Rah­men aus­ge­schlos­sen.
Daten­schutz
Wir erhe­ben im Rah­men der Abwick­lung von Ver­trä­gen Ihre bei der Anmel­dung hin­ter­leg­ten Daten. Dabei wer­den alle gesetz­li­chen Daten­schutz­be­stim­mun­gen gewahrt. Ihre Daten wer­den nur für die Semi­nar­ver­wal­tung gespei­chert und nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.
Beschwerden/Streitschlichtung
Ab dem 15.Februar 2016 stellt die EU-Kom­mis­si­on eine Platt­form für außer­ge­richt­li­che Streit­schlich­tung bereit. Ver­brau­chern gibt dies die Mög­lich­keit, Strei­tig­kei­ten im Zusam­men­hang mit Ihrer Online-Bestel­lung zunächst ohne die Ein­schal­tung eines Gerichts zu klä­ren. Die Streit­bei­le­gungs-Platt­form ist unter dem exter­nen Link
http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreich­bar.

Stand: 01.2019

zurück zur Anmel­dung